Die Anrechnung von Prüfungsleistungen - z. B. aus einem früheren Studium oder einem Auslandsaufenthalt - ist an der Mercator School of Management dezentral, aber einheitlich für alle Studiengänge organisiert.

Es gibt folgende Ansprechpartner für die verschiedenen Fächergruppen:

BWL: Prof. Dr. Marc Eulerich (weitere Informationen finden Sie hier)

VWL und Statistik: Raphael Becker

Wirtschaftsrecht: Dr. Susanne Fessel

Wirtschaftspädagogik und -didaktik: Prof. Dr. Thomas Bienengräber

Wirtschaftsenglisch: Dr. Wanja von der Goltz

E3-Bereich im Bachelor: siehe Infos

Mobilitätsfenster im Master: Dr. Wanja von der Goltz

Mathematik: Prof. Dr. Volker Krätschmer (Fak. Mathematik)

Sie können sich an diese Personen wenden, um vorab Informationen zur Anrechnung einzelner Leistungen abzustimmen, z. B. zur Vorbereitung eines Auslandssemesters. Den offiziellen Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen stellen Sie beim Prüfungsamt Ihres Studiengangs.

Bitte beachten Sie, dass aus einem Auslandsstudium i. d. R. maximal 30 ECTS-Credits pro Semester angerechnet werden können. Darüber hinausgehende Anrechnungsanträge müssen im Vorfeld detailliert mit dem Prüfungsausschuss Ihres Studiengangs abgestimmt werden.