Thu, 14. Oct. 2021   Stefan de Dios Panal

DiMento - Mentoring für Master- und Promotions-Studierende

im Übergang Studium - Beruf

Zur Berufsvorbereitung in Kontakt mit Unternehmen sein:

Das fakultätsübergreifende Mentoring-Programm „DiMento“ bietet Master- und Promotions-Studierenden eine individuelle Vorbereitung auf den Übergang ins Arbeitsleben und eignet sich für Studierende und Promovierende, die eine Karriere außerhalb der Universität anstreben. Je nach aktueller Entwicklung der Pandemie finden die Kontakte und Veranstaltungen virtuell oder in Präsenz statt.

Das einjährige Programm bietet:

  • Austausch mit berufserfahrenen Personen (Mentoring mit einem Mentor/einer Mentorin aus dem eigenen Wunschberufsfeld)
  • Möglichkeit an Workshops zur Entwicklung bzw. Weiterentwicklung berufsrelevanter Softskills teilzunehmen aus dem Seminarangebot des Career Service im ABZ (https://www.uni-due.de/abz/semesterprogramm)
  • Netzwerk- und Themenabende in der Mentee-Gruppe (Themen z.B.: Profil auf Xing+Co, Businessknigge, Einstiegsgehalt verhandeln, ….)
  • Start mit einer Auftaktveranstaltung Mitte April 2022

Angesprochen sind: alle Master- und Promotions-Studierenden,

  • die individuelle Strategien für den Übergang in den Beruf entwickeln wollen
  • die sich einen Austausch mit berufserfahrenen Persönlichkeiten im angestrebten Berufsfeld wünschen
  • die ihre Kompetenzen und Potenziale in Bezug auf ihre zukünftige Berufslaufbahn in Workshops entwickeln und erweitern möchten
  • die sich berufsbezogen interkulturell, interdisziplinär und Diversity-bezogen austauschen und vernetzen möchten

Bei der Auswahl zur Aufnahme ins Programm finden diese Studierenden und Promovierenden besondere Berücksichtigung:

  • Studierende/Promovierende mit Zuwanderungshintergrund
  • First Generation Students/ ‚Bildungsaufsteiger*innen‘
  • Studierende mit Kind(ern) oder zu pflegenden Angehörigen
  • behinderte oder chronisch erkrankte Studierende
  • LGBTIQ*-Studierende
  • Studierende, die älter sind als der Durchschnitt
  • Studierende/ Promovierende in Studiengängen, in denen ihre Geschlechtergruppe unterrepräsentiert ist (z.B. Studentinnen in den Ingenieurwissenschaften und Studenten in den Geistes- oder Bildungswissenschaften)
  • Studierende/ Promovierende, die sich in Ihrer Freizeit Diversity-bezogenen engagieren, z.B. als Buddy im Buddyprogramm des Akademischen Auslandsamtes

Bewerbungsschluss ist der 01. November 2021.

Weitere Informationen (wie auch das Bewerbungsformular) finden Sie hier.